Passivhaus

Passivhaus ist ebenso wie das Niedrigenergiehaus ein Verbrauchsstandard und keine festgeschriebene Bauweise. Das Passivhaus kann als eine konsequente Weiterentwicklung des Niedrigenergiehauses betrachtet werden.

Der Wärmebedarf ist so weit verringert, dass auf den Einsatz einer Heizungsanlage verzichtet werden kann. Die wichtigsten Merkmale eines Passivhauses sind: ausgezeichneter Wärmeschutz, kein Heizsystem, dreifache Wärmeschutzverglasung, Lüftungsanlage mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung.

Kommentar verfassen