Warum eine Immobilie die einzige Alternative zur Geldanlage ist

Die Psychologie der Deutschen Die Deutschen sparen, obwohl sie dadurch ärmer werden. Warum nehmen die Deutschen, die doch als so rationale und kühl kalkulierende Rechner gelten, diesen Verlust in Kauf? Das hat mit Psychologie und Illusion zu tun. Der Deutsche will bewahren.  Die meisten Menschen wollen Ihr Geld gar nicht vermehren; es geht ihnen nur … Mehr lesen

Wieviel Bohrlöcher in einer Mietwohnung?

Wieviel Bohrlöcher in einer Mietwohnung? Immer wieder gibt es Ärger und Unklarheiten darüber ob und wieviel Bohrlöcher in einer Mietwohnung erlaubt sind. Hier gibt es aber mittlerweile verschiedene Gerichtsurteile an denen man sich orientieren kann. Kleine Kratzer und/oder Abplatzungen an Fliesen sind vom Eigentümer hinzunehmen und lassen sich auch in einem ordnugnsgemässen Gebrauch nicht vermeiden. … Mehr lesen

Erwerber von Wohnungseigentum haften nicht für Hausgeldrückstände des Voreigentümers

Das in § 10 I Nr. 2 ZVG enthaltene Vorrecht begründet kein dingliches Recht der Wohnungseigentümergemeinschaft. Das Vorrecht der Wohnungseigentümergemeinschaft für Hausgeldrückstände in der Zwangsversteigerung führt nicht dazu, dass ein Erwerber von Wohnungseigentum für die Hausgeldschulden des Voreigentümers haftet. Hierauf wies der Bundesgerichtshof (BGH) im Fall eines ehemaligen Wohnungseigentümers hin. Als über dessen Vermögen das … Mehr lesen

Wer zahlt nach Wohnungsbrand?

Häufig gab es Streitigkeiten darüber, wer nach einem Wohnungsbrand in einer Mietwohnung die Renovierung bezahlt. Hier hat der BGH nun Abhilfe geschaffen und ein richtungsweisendes Urteil gesprochen. Das BGH führte aus, dass die Mieter einen Anspruch auf Renovierung nach einem Wohnungsbrand haben. Falls diese Renovierung nicht statt findet könne die Mieter die Miete reduzieren. Az.: … Mehr lesen