Wie sie mit Flüssiggas bares Geld sparen

Flüssiggas eröffnet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, Ihren Energiebezug günstig und unabhängig zu gestalten. Der Bund für Energieverbraucher hat für gewerbliche und private Nutzer günstige und flächendeckende Tarife ausgehandelt. Durch die günstigen Gaspreise für Flüssiggas können Firmengebäude beheizt, und die Warmwasserversorgung gesichert werden.

Flüssiggas bietet eine smarte Lösung Ihren Energiebezug unabhängig von Infrastruktur und regionalen Anbietern zu gestalten. Sie werden jederzeit und überall mit umweltfreundlicher und kostengünstiger Energie versorgt. Besonders in abgelegenen Gebieten, die nicht an Erdgas-Leitungsnetze angeschlossen sind, gelangen Sie unabhängig an ökologische und effiziente Energie. Bei der Nutzung von Flüssiggas leisten Sie einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz, da Flüssiggas den geringsten CO2-Ausstoß im Vergleich zu konventionellen fossilen Energieträgern aufweist. Flüssiggas verbrennt annähernd frei von Rückständen und hinterlässt in der Atmosphäre kaum Feinstaub noch andere giftige Partikel. Die Preise für Flüssiggas betragen, je nach abgenommener Menge und Region, zwischen 57 und 65 ct/Liter (inkl. MwSt).

Privatleute und Gewerbetreibende können ab dem 19.07.2012 noch stärker von Flüssiggas z.B. aus Blockheizkraftwerken profitieren. Insbesondere für neu errichtete Anlagen steigt die Förderung um 0,3 Cent auf 5,41 Cent/Kilowattstunde. Durch die Förderung der Bundesregierung werden Flüssiggasanlagen noch günstiger und Ihr persönlicher Umweltbeitrag noch erschwinglicher. Um eine solch große Investition tätigen zu können, sieht der Gesetzgeber vor, die Subventionen für Kleinanlagen vorab auszuschütten. Umweltbewusste Modernisierer tragen somit ein noch geringeres Risiko und können Ihr Vorhaben zeitnah umsetzen.

Ob Sie nun Ihren eigenen Kleinbetrieb bzw. Ihr Ferienhaus bzw. Eigenheim unabhängig mit CO2-neutraler Energie versorgen möchten, ohne dabei auf die konventionelle Infrastruktur der Energieriesen angewiesen zu sein, können Sie von großzügigen und Fördergeldern der Regierung profitieren.

Kommentar verfassen